Freitag, November 11, 2005

Raus vor die Tür

Gestern habe ich es trotz der ganzen Hektik doch noch geschafft ins Training zu gehen. Und wenn man schon mal das ist - auch gleich aerobes Training am Fahrrad und Crosstrainer.

Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:

1. Diese Trainingsgeräte sind vom Spassfaktor für mich keine wirkliche Alternative zum Nordic Walking. Eine Stunde lang auf der Stelle zu treten ist halt schon nicht so lustig, wie Bewegung in freier Natur. Da hilft auch Musik und TV nicht wirklich.

2. Nordic Walking ist bei mir viel effektiver um Energie zu verbrauchen. Bei einer Stunde Training um 20-30% mehr kcal. Also auch trotz Nebel, Kälte und Feuchtigkeit: raus vor die Tür :-)

Krafttraining
laut Trainingsplan

Die Polardaten.

Exe. Time: 00:02:25
In Zone: 00:27:08
Limit: 107 / 147
Average: 113
Kcal / Fat: 553 / 50%

2 Comments:

At 11 November, 2005 09:16, Anonymous bluetime said...

das seh ich genauso....das monotone zeugs macht mich kirre und die luft ist dort drin auch mies:-)
gestern hab ich mich auch *gezwungen* und war eine std walken...aber kaum draussen im wald und alles war gut :-)

 
At 12 November, 2005 10:13, Anonymous Als Aargauer unterwegs said...

Gleiche Meinung: das Fahren im Keller auf der Rolle, während des Winters ist hirntötend. Werde aber wohl kaum darum herumkommen, gelegentlich doch mal so eine Stunde einzulegen.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home