Dienstag, August 30, 2005

Der Feldversuch

Heute war ich beim Arzt. Enttäuschend. Irgendwie hat er mich trotz merhmaliger Intervention nicht richtig verstanden. Ich habe den Eindruck, dass ich trotz geänderter Ernährung und viel Sport zu wenig abnehme. Und ich mache mir Sorgen, ob irgendein Defizit der Grund dafür ist.

Er meint - liegt nur an der falschen Kalorienbilanz. Um mein Gewicht zu halten müsste ich 3.500 kcal / Tag zu mir nehmen. Und offensichtlich seien es mehr. Glaub ich ja nicht. In den letzten drei Monaten habe ich durchschnittlich 4-5 mal / Woche trainiert und zusätzlich im Schnitt 6.700 kcal zusätzlich verbraucht. Dabei haben wir uns fast ausschliesslich von Obst, Gemüse, Salaten und Milchprodukten ernährt.

Seine Lösung: Er will mir Appetithemmer und Fettunterbinder verschreiben. Aber das ist ja gar nicht mein Problem. Ich esse kaum fette Sachen und ständiger Appetit plagt mich auch nicht. Wir essen dreimal täglich bis wir satt sind. Punkt.

Da hatte ich eine Idee. Ich teste das ganz einfach. Vielleicht täusche ich mich ja. Oder ich habe recht. Dann stehen mir für den nächsten Arzttermin in 14 Tagen gute Daten zur Verfügung und wir können an einer anderen Stelle nach der Lösung suchen. Also werde ich meine Ernährung in den nächsten zwei Wochen minutiös dokumentieren. Und dann schauen wir mal.

Heutiges Ergebnis: ein Kaloriendefizit von fast 1.600 kacl. Ich glaube, da stimmt etwas nicht. Aber wir werden ja sehen...

Update.

Das Zwischenergebnis und Endergebnis meiner kleinen Versuchsreihe

1 Comments:

At 31 August, 2005 08:29, Blogger karlone said...

Kalorien sind die kleinen Tierchen, die während der Nacht die Kleidung enger nähen.

In Deinem Fall haben sie sich wahrscheinlich was neues einfallen lassen und verkürzen regelmäßig Dein Maßband...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home