Sonntag, September 18, 2005

Halbmarathon vor dem Frühstück :-)

Ende 1.Trainingsbock
Heute ist der letzte Tag des 1. Trainingsblocks in Episode 2 unseres Projekts. Und vor der Regenerationswoche kommt immer was? Richtig. Ein langer Nüchternlauf.


Sempachersee, LU powered by map.search.ch

21km um den Sempachersee
Heute stand die Halbmarathondistanz um den Sempachersee auf dem Plan. Alleine, da Sandy keine grosse Lust hatte. Natürlich nüchtern. Wir wollen ja den Fettstoffwechsel trainieren. Leider kein wirklich tolles Wetter. 9 Grad am Morgen bei kaltem Wind. So musste ich das erste Mal wieder meine Laufjacke hervorkramen.

Pretty fast...
Wollte natürlich wissen, ob es für das Ziel Nordic Walking Halbmarathon unter 3h reicht. Jetzt müsste man halt noch die genaue Streckenlänge kennen ;-). Laut der Seite von Markus sind es 21 km. Nadja meinte, direkt am See entlang wären knapp 20km.

Auf jeden Fall war ich für meine Verhältnisse "scheiss schnell": Nordic Walking rund um den See in 02:38:58. Ohne Joggen. Bei 19.5km wäre das eine Geschwindigkeit von 7,36 km/h und bei 21km sogar 7,92 km/h. So würde es in jedem Fall es für eine Zeit unter 3h reichen. Und ein ziemlicher Fortschritt zu unserer letzten Umrundung. Da waren es noch 03:16.21.

...but boring.
Aber es war einfach nicht mein Ding. Alleine Vollgas gegen die Zeit walken macht mir keinen Spass. "Genusswalken" mit Sandy ist sehr viel schöner und unterhaltsamer. So. Und nun auf in die wohlverdiente Regenerationswoche.

Die Polardaten.

Exe. Time: 02:38:58
In Zone: 02:29:18
Limit: 110 / 150
Average: 139
Kcal / Fat: 2.606 / 45%

...

3 Comments:

At 18 September, 2005 14:20, Blogger Christa's Blog said...

die Regenerationswoche ist nun aber wirklich wohl verdient! :-)

In dieser eisigen Kälte so eine Leistung auf die Beine zu bringen, und dann noch alleine ..ich wäre wohl in der warmen Stube geblieben ;-)

Wünsche Dir und Sandy einen schönen, friedlichen Sonntag und grüsse Euch herzlich
Christa

 
At 18 September, 2005 14:29, Blogger B2PB said...

Vielen Dank Christa. Den wünsche ich Dir auch. hast Du Dir nach dem Stress mit Kindegeburi und Fest gestern auch wohl verdient.

Geniesse einen hoffentlich ruhigen Sonntag.

Herzliche Grüsse,
Sandy + Werner

 
At 18 September, 2005 15:16, Anonymous Als Aargauer unterwegs said...

Weiss, wie es sich in der Kälte anfühlt. Etwas überraschender "Herbsteinbruch", fuhr gestern auch das erste Mal mit wärmeren Kleidern meine Kilometer ab. Wünsche noch schönen Sonntag

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home